Es hieß Abschied nehmen von der tollen Landschaft um Wulingyuan / Zhangjiajie. Weitere Sehenswürdigkeiten bzw. „ Abenteuer „ warten auf uns.  Die Reise ging los ab Wulingyuan und endete in der Nacht in Luoyang. Für Luoyang hatten wir bereits eine Unterkunft vorgebucht. Empfohlen wurde die Unterkunft in WikiTravel „ Wohnen bei den „ Normalbürgern „ Zimmer einfach und sauber. Vermieter hilfsbereit und freundlich „  Am Bahnhof in Luoyang angekommen bekamen wir den letzten Bus. An der vorletzten Station sollte uns „ Ken „ abholen ( Barbie hat er zu hause gelassen ;-)) Allein hätten wir den Weg nie gefunden. Wir fühlten uns sofort heimisch, denn das Apartment lag in einem STEILOähnlichen Wohnsilo. Nur etwas älter und verdreckter. Bei Dunkelheit sah das echt mies aus, das Apartment selbst…. einfach, sauber, günstig und super.

Wir waren gespannt was Luoyang so auf dem Kasten hat. John Boy hat woanders übernachtet, denn dem war es zu gruselig hier. Hier haben noch geduscht und sind dann gleich ab ins Land der Träume.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here