Nun hieß es sich Richtung Süd-Osten zu bewegen. Auf dem Plan standen noch die Provinzen “ Guizhou sowie Guangxi  Zur Bewältigung der ca. 1100 KM haben wir zwei Tage eingeplant.  Die beiden Tage waren super anstrengend, haben aber viele überaus freundliche und zuvorkommende Menschen kennengelernt. Hier die Reisedaten.

Shangri-La – Lijiang –> per Anhalter

Lijiang – Dali –> per Anhalter.

Kleine Anekdote dazu. Bei der damaligen Abreise aus Dali haben wir vergessen unsere Kaution zurück zu fordern ( RMB 100,00 ). Bei diesem Stop haben wir dies nachgeholt. Der Kollege vom Hotel zückte sofort die RMB 100,00 als er mich sah. Auch haben wir in unserem Lieblings-Nudel-Restaurant glatte 3 Portionen vertilgt.

Dali – Kunming –> per Anhalter

Ankunft in Kunming erst um Mitternacht. Die Mädels haben sogar versucht uns ein Hotel zu besorgen. Irgendwann haben wir dann gesagt sie sollen nach Hause fahren.  In Kunming war Messe uns deshalb alles sehr teuer uns ausgebucht. Um 23:58 Uhr haben wir dann ein Hotel gefunden, welches Zimmer von 00:00 bis 06:30 Uhr zu einem günstigen Preis anbietet.  Da wir eh wieder früh hoch mussten, hat es gepasst.

Kunming – Xingyi –> mit dem Zug

Xingyi – Wanfenglin –> per Anhalter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here