Den Spanischkurs wollten „ wir „ ja eigentlich in Guatemala machen. Nach Angaben des Reiseführers bieten sich dazu in Antigua viele zahlreiche sowie günstige Möglichkeiten. Was nicht verraten wird ist, dass es z.B. in Cobán viel entspannter ist. Natürlich liegt das immer im Auge des Betrachters. Wir finden….. die Honduraner sind noch freundlicher als die Guatemalteken, der Ort ist schöner – auch wenn wir noch nicht in Antigua ( Großstadt ) gewesen sind – und auch hier hat man das Geld bitter nötig. Zahlreiche unnötige Reisewarnungen – die meisten Sprachschüler kommen aus den USA und Kanada – veranlassen potentielle „ Kunden „ Honduras zu meiden oder bereits gebuchte Kurs zu stornieren. Ein echtes Problem für die Region, denn somit werden nicht nur weniger Sprachkurse gebucht sondern es bleiben generell Touristen aus. Die Sicherheit in und um Steilshoop bleibt eben unübertroffen 😉

Jetzt wird sich zeigen wie stark wir zusammen sind, denn es kommen 5 Tage an denen Christina jeweils von 08:00 bis 12:00 Uhr zum Kurs gehen wird. Eine harte Zerreißprobe wenn man bedenkt, dass wir zum ersten Mal seit dem 12.01.2016 wieder länger voneinander getrennt werden. Meine Vorbereitung bestand darin, dass ich mir 5 neue fette E-Books zugelegt habe. Schon jetzt sei verraten, dass unsere Beziehung diese Grenzsituation bestens überstanden hat. Lediglich 3 Bücher mussten dran glauben.

Mit in dem Kurs Paket enthalten war eine Vollzeitverpflegung bei Lorena und Familie bei der wir 6 tolle Tage verbracht haben ( Essen und Zimmer super ). Einzig die etwas zurückhaltende Art von Lorena – Christina hätte gern noch viel mehr Spanisch mir Ihr gesprochen – bewerten wir mit einem Minuspunkt.

Was haben wir sonst noch so gemacht…. lecker gegessen, heimlich ein paar Gramm  zugenommen, lesen, entspannen, mit dem Papagei „ Pacito „ ( der war noch weniger gesprächig als Lorena ;-), geschlafen, Besuch im Schmetterlingspark ( war doof ), Besuch bei einem Fussball Endspiel und und und. Es lag auch an der unerträglichen Hitze, dass wir zu nix anderem Lust hatten…..

Eine tolle Verlängerung unseres Aufenthaltes in Copán. Diesen Ort können bestens empfehlen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here