Um 07:30 Uhr hieß es raus aus den Federn. Die Rucksäcke waren schnell gepackt. Mit Bus und Bahn trafen wir um ca. 09:00 Uhr am Flughafen HH ein. Am Schalter und Zoll monster voll. Wir waren mit dem ganzen Zeug um 10:30 Uhr durch. Airline ein wenig Verspätung, egal wir haben ja Urlaub. Umsteigezeit dann noch 30 Minuten in München. Das muss passen. Wenn nicht, München ist ja auch ganz nett. Den Flieger in München haben wir dann entspannt geschafft. Flugzeit München – Peking 8 Stunden und 44 Minuten. Ankunft pünktlich in Peking. Ab auf die Bank und ein wenig Schlafen. Weiterflug Peking / Taipeh 08:30 Uhr Ortszeit. Pünktlich in Taipeh gelandet Gepäck geschnappt und ab zur Info. Da haben wir uns erstmal ne MRT Karte gekauft ( Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel ). Um 14.00 Uhr sind wir dann auf unserem Zimmer eingeschlagen. Wetter Taipeh; Sonne / Wolkenmix ca. 34° Grad und 18.000% Luftfeuchtigkeit … Das Haar sitzt. 

Rucksäcke auspacken und ab unter die Dusche. Jetzt hieß es möglichst lange durchhalten um der Zeitdifferent entgegen zu wirken. Raus aus dem Zimmer und ab in die Stadt. Unter anderem ist Taiwan für die Vielfältigkeit in Sachen Nahrungsaufnahme bekannt. Das mussten wir natürlich sofort ausprobieren. Wir schlenderten durch die vielen kleinen Strassen und saugten die ersten Momente Taiwans auf. Was sofort auffällt, Taiwan ist super grün. Wir fühlten wir uns sofort wohl. Unser erstes Ziel eine kleine Suppenküche. Ein tolles Gefühl raus aus dem Alltagstrott zu sein. Unser Zuhause ist die Welt. Weiter ging es zu einem lokalen Nachtmarkt auf dem wir weiter schlemmten. Wir hielten bis 20:33 Uhr aus, dann konnten wir nicht mehr. Augen zu & Willkommen in Taiwan. Das wird eine geile Reise, bzw. ist es schon jetzt.

 

10 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here