Für die Weiterreise nach Hanoi haben wir uns wohl den schönsten Weg überhaupt ausgesucht. Nämlich via Lan Ha Bucht sowie die Ha Long Bucht. Eine fast 4 stündige Seereise durch Inseln und Karstberge im Golf von Tonkin. Das war ja auch Sinn der ganzen Aktion. Kurz ein paar Geschichten / Informationen zur weitaus größeren Ha Long Bay ( Bucht der untertauchenden Drachen ). Die Ha Long Bay umfasst ca. 1969 meist unbewohnte Inseln und Felsen, die teilweise hunderte von Metern in die Höhe ragen. Weltnaturerbe der UNESCO seit 1994. Es gibt viele Legenden zur Ha Long Bay, eine davon…. Ein Drachenmädel ( vielleicht ja Godzilla ) mit Kindern lebte an der Küste. Das Land wurde seeseitig von Schiffen angegriffen . Daraufhin spuckten die Drachen Jadeperlen in das Wasser welche sich sofort in Stein verwandelten. Daran zerschellten die Schiffe und der Angriff wurde abgewehrt. Jährlich ca. 2,5 Millionen Besucher. Ist mega Touri mässig, aber trotzdem sehr geil und uns muss für jeden Vietnam Besucher. Nach der Ankunft in Ha Long City dann ganz spröde mit dem Bus nach Hanoi .

Alles weitere überlassen wir den Bildern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here