Was macht man bei Tagestemperaturen von 38° Grad im Schatten ? Der nur ca. 1 Stunde entfernte Kratersee drängt sich für eine Erfrischung geradezu auf. Los ging es nach einem tollen Frühstück in der Markthalle. Nach einer 30 minütigen Busfahrt sind wir dann am Eingang zur Lagune eingetroffen. Von dort aus fährt man dann per Bus, Taxi oder Anhalter hinunter zur Lagune. Da der Bus nur 3-4 mal am Tag fährt, das Taxi zu teuer ist machten wir uns per Anhalter auf zur 8,5 Kilometer entfernten Lagune. An der Lagune hat man dann die Wahl zwischen dem öffentlichen – kostenlosen – Strand oder die Benutzung von “ Privatstränden “ einiger schön gelegener Unterkünfte. Das kostet dann so knapp USD 7,00 pro Person und beinhaltet dann die Nutzung von Kayak, Schwimmreifen, Kaffee-Flatrate, WIFI und und und. Brauchen wir alles nicht, also haben wir es uns am öffentlichen Strand gemütlich gemacht. Wenn es zur heiß wurde sind wir ins Wasser oder in eines der vielen Restaurants um uns abzukühlen ( 1 Liter Bier EUR 2,00 ). Wir haben den ganzen Tag am schönen Kratersee verbracht. Der letzte Bus von der Lagune zur Hauptstraße sollte der unsrige sein. Am Abend haben wir uns dann noch eine Ceviche gegönnt bevor es dann wieder zurück ins Hotel ging. Dort angekommen löcherten wir die beiden Inhaber ( Angelica und David ) bezüglich unserer Weiterreise nach Ometepe bzw. Costa Rica.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here