Khao Lak – Ein Irrtum

4
Am Coconut Beach

Von der Hauptstrasse führen in der Regel kleinere Nebenstrassen zum Strand. Nicht unbedingt direkt, denn in den meisten Fällen befindet sich am Ende einer Strasse – und in erster und bester Strandlage – ein fettes Resort. Parallel zum Strand gibt es ebenfalls Strassen, aber auch hier zur Strandseite immer diese fetten Resorts. Es handelt sich hier um überwiegend tolle Anlagen mit super schönen Gärten. Um einen besseren Überblick zu bekommen mieteten wir uns bei Kai einen Motorroller ( zu THB 100,00 aber wie sich im Nachhinein herausstellen sollte zum Nulltarif ). Wir fuhren zunächst zum Coconut Beach. Hier befinden sich im Vergleich viel weniger Hotels / Resorts und der Strand ist traumhaft schön. Ein Paradies auf Erden, aber für uns leider nicht bezahlbar.  Leider kam die Sonne an diesem Tag nicht so richtig aus dem Knick. Wir gingen schwimmen, lungerten am Strand herum und badeten auch ein wenig ( inkl. Angriff einer Feuerqualle auf meinen Fuss ).  Zum Abschluss unserer kleinen Strandtour ging es zum Hauptstrand ” Nang Thong ” Hier hat es uns überhaupt nicht gefallen. Wieder Resort an Resort und kaum Strand. Bei aller ” Kritik ” unserseits, darf man aber auch nicht vergessen, dass Khao Lak im Jahr 2004 sehr sehr heftig vom Tsunami getroffen wurde. Eventuell ist dies der Grund für die Bauweise der Resorts. In den Strassen dann überall das gleich Bild. Restaurant an Restaurant, Bar and Bar etc….. Bei aller Schönheit des Coconut Beaches, uns gefällt es hier überhaupt nicht, denn die Nähe zu Phuket lässt viele Pauschaltouristen nach Khao Lak kommen. Wer auf Pizza und deutsches Essen oder Annehmlichkeiten nicht verzichten kann ist hier genau richtig. Thailand kann man hier nur begrenzt erleben. Letztendlich waren wir froh, dass wir nur 2 Nächte buchen konnten ( auch wenn Kai und zwischenzeitlich mitteilte, dass wir 2 weitere Nächte bleiben können ) denn wir wollen hier so schnell wie möglich wieder weg. Schade für Khao Lak und uns……..

 

Vorheriger ArtikelReisetag von Phang-Nga nach Khao Lak
Nächster ArtikelReisetag von Khao Lak nach Khao Sok

4 Kommentare

  1. So, ging es uns auch vor fünf Jahren in Khao Lak. Wir mussten jedoch dort eine Zwangspause einlegen da wir, nach einem Mopedunfall dort wirklich super gute medizinische Versorgung erhielten. Aus 2 Tagen wurden 10 Tage…
    Wir haben aber wirklich super gewohnt( natürlich nicht am Strand viel zu teuer) und haben in der kleinen Anlage zwei deutsche Paare kennengelernt die wir heute noch treffen. Auch ein sehr gutes Restaurant wurde gefunden…allerdings direkt an diese scheußlichen Straße.
    Vielleicht wäre Ko Chang was für euch….

    • Hallo Ihr Lieben, ja das war nicht schön hier und all diese Pauschaltouristen…….. Auf das kleine Koh Chang geht es dann demnächst. Wir verweilen gerade im super schönen Khao Sok. Ein Traum ! Ahoi von Christl und Winnie

  2. Khoa Lak hatte ich damals gesagt da würde ich was hinbauen. Wir hatten 1 Appartementanlage. Mehr nicht. Genießt es trotzdem. Bald findet ihr wieder was spezielles für euch. Seid lieb gegrüßt. Wir fahren übrigens wieder nach SA im Oktober 😍
    Bin gespannt in welches Land ihr wechselt. LG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein