Unsere tollen und heissen Tage in Ayutthaya

0
Ayutthaya Historical Park

Die Tage verbrachten wir sehr entspannt in Ayutthaya. Den Roller hatten wir 2,5 Tage, sodass wir auch die kleinsten Entfernungen – hätten wir wohl sonst alles zu Fuß gemacht – mit dem Scooter erledigen konnten. Mal eben zum 7Eleven oder zur Wäscherei. Wir haben unseren Aufenthalt auf 3 Übernachtungen verlängert. Uns gefällt es sehr gut hier und die Hitze macht es einem unmöglich sich schnell zu bewegen ( was wir ja eh nicht machen ). Am Vor und späten Nachmittag erkundeten wir die Gegend und um die Mittagszeit verzogen wir uns für ein paar Stunden auf unser klimatisiertes Zimmer oder auf unsere Terrasse. Das Leben ist toll ! Am letzten Abend erblickten wir an der Straße einen Burger Food Truck. Wir genossen unsere Burger mit Pommes an der Straße und sahen den Menschen beim Boccia zu. Auf der Rückfahrt zum Hostel kamen wir an einer großen Wiese vorbei auf der sich ein paar Menschen versammelt haben. Mal schauen was da los ist. So etwas haben wir auch noch nicht gesehen, die Leute treffen sich hier um Ihre – meist Papageien – fliegen zu lassen. Wir gesellten uns dazu und genossen den Abend. Das eine oder andere Mal bekamen wir Besuch vom Vogelvolk.

Vorheriger ArtikelReisetag von Kanchanaburi via Suphan Buri nach Ayutthaya
Nächster ArtikelReisetag von Ayutthaya nach Sukhothai

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein