Sportunfall am Yenbuba Jetty

4
dav

Während der Oberflächenpause kam es zu einem tragischen Unfall. An einem der Holzbohlen vom Jetty  – beim Verlassen des Bootes – stieß ich (Winnie) mit meinem zweiten Zeh / digitus pedis II, keine Ahnung wie das passieren konnte, an eine plötzlich hervorstehende Holzbohle. Die Folge….. Erstmal weiter tauchen😂😂 Nach dem Tauchen begann der Zeh dann in zig verschiedenen Farben zu leuchten. Ein echtes Naturschauspiel. Meine erste Diagnose….. 18 facher Bruch des digitus pedis II 😂

Wir behandeln die Verletzung weiter mit Bintang (Indonesischer Gersten-Heilsaft) Apis, Reiki sowie der Hängematte.

Vorheriger ArtikelTauchgang 14 ( Chicken Reef ) und 15 ( Cape Kri )
Nächster ArtikelTauchgang 16 ( Yenbuba ) und 17 ( Mike’s Point )

4 Kommentare

  1. Beste Voraussetzungen für Nr 2 zur
    Heilung 🙂 und die Hängematte ist ja nicht das schlechteste Urlaubsziel.
    Ich trink ein Bierchen auf Dein Wohl.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein