Also der Hans war ja auf Koh Chang. Da wir uns ja treffen wollten, haben wir beschlossen gemeinsam ein wenig die Südküste von Kambodscha unsicher zu machen. Der Hans hat uns am Pier von Trat / Tatsaban – zusammen mit Noke / unserem Fahrer- abgeholt. Also ab ins Auto und die verbleibenden 80 Kilometer zur Grenze gefahren. Die korrupten Grenzer haben uns zum Glück schnell das Visum ausgestellt. Naja ein bisschen mehr als normal haben wir schon gezahlt. Dank Noke ging aber alles schnell und entspannt. Dann per Tuk Tuk in die City von Koh Khong und ins Hotel. Das erste hat uns gleich gefallen, wenngleich mit USD 13,00 per Doppelzimmer ein wenig zu teuer. Kurz geduscht und ab zum Abendessen an die Promenade. Dort haben wir das Streetfood genossen. Dann noch auf ein paar Absacker und Drinks zum Wiedersehen in die Bar nebenan. Geiler Tag !


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here