Für heute haben wir uns für eine Tour zum Wale, Schildkröten und Delfine anschauen gegönnt. Es war gar nicht so einfach uns von unserer Terrasse loszueisen. Mal schauen was wir so zu sehen bekommen. Los ging es bereits um 06:45 Uhr. Ganz Nobel brachte uns ein Kollege von Reisebüro zum Hafen. Von dort ging es mit einem kleinen aber hallo schnellen Boot – zusammen mit 5 weiteren Neugierigen – auf den Pazifik.  Nach einer knappen Stunde Fahrt sahen wir dann die ersten Schildkröten. Was für Riesen Teile, aber nachdem diese uns gesehen hatten ging es gleich auf Tauchstation. Bildmaterial von den Schildkröten – fast – Fehlanzeige, da wir die wenigen Sekunden ohne Kamera genossen haben. Weiter ging es dann aufs Meer hinaus. Nach weiteren 15 Minuten besuchten uns dann die ersten Delfine. Aus ein paar wenigen wurden dann schnell 50-60 Stück. Von Baby Delfin bis Oma und Opa alles dabei. Zweimal ging es dann auf ins Wasser um mit den Delfinen zu schwimmen. Kaum waren wir im Wasser, suchten die Tiere das Weite. Deo versagt oder 😉  An Bord genossen wir dann das Wilde drumherum bis es dann wieder zurück ging. Der Käptn erklärte uns noch ein wenig über die tollen Strände, nach 3 Stunden war der Ausflug vorbei. Wir schlenderten die 4 Kilometer am Strand zurück und genehmigten uns auf den anstrengenden Tag noch 1-2 Cola / Rum.

So ein Tag bei schönstem Wetter auf dem Meer schlaucht dann doch 😉 Leider haben wir keine Wale gesehen. Diese schauen wir uns dann von irgendwo anders mal an.

 

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here