Das Hostel Mary war eine gute Wahl. Preisgünstig, das Personal super freundlich und Nachts schön ruhig. Wir stellten den Wecker auf 08:00 Uhr denn um 09:00 Uhr sollte bei den Hartmännern die Überraschungsbombe platzen ( Nur Ramona und Holger waren eingeweiht ). Nachdem wir unsere 7 Sachen zusammengepackt hatten ging es – noblerweise – mit dem Taxi von Lloret de Mar in das nur wenige Kilometer entfernte Lloret Blau. Ramona hatte die Pforte offen gelassen und somit konnten wir uns in deren Feriendomizil einschleichen. Die Freude war bei allen sehr groß, Überraschung Nummer 1 gelungen.

Dann ging es zu Fuß zum nächsten Wiedersehen. Wir schlichen uns die Auffahrt hinauf an der Mauer zum Häuschen. Kurz vor dem Erreichen der Haustür lief uns der Peter über den Weg. Ein kurzes “ Hallo “ wollte dieser gerade in die Garage gehen. Erst dann wurde ihm bewusst wer da – neben Ramona und Julian – noch so auf der Auffahrt steht. Dann ging es zusammen ins Häuschen und die Doris war ebenfalls ganz aus dem selbigen. Am Abend ging es dann mit der ganzen Mannschaft ab zum Essen. Ein super toller Tag mit vielen gelungenen Überraschungen. Vielen Dank an Ramona, Irina und Holger für die tolle Organisation !

Überraschung Nummer 3 folgte am nächsten Tag, den der Fischer Clan hatte sich angekündigt. Ein Überraschungsbesuch war den 4 Frankreich Urlaubern dann doch zu riskant. Trotzdem war die Wiedersehensfreude riesengroß. Den Rest des Tages verbrachten wir zusammen meistens am Pool. Schön, dass ihr die Fahrt auf Euch genommen habt !

Den Abend verbrachten wir dann bei Paela + Co. Die Fischer sind vorher schon wieder nach Frankreich um die letzten Ferientage zu genießen.

6 KOMMENTARE

  1. Wie cool! Sieht nach gelungen Überraschungen und viel Spaß aus!
    Schön, dass ihr wieder in Europa seid!
    Wie lange seid ihr noch in Spanien?

  2. OOOOhhhhh, ist daaaas schöööön !!!!!

    So eine tolle Idee, die Familie zu überaschen. Ich hätte gerne das Gesicht von Doris und Peter gesehen!! Da kam bestimmt die Schnappatmung und danach auch die Tränen, gell !?

    Liebe Grüße an Cousine Doris, Peter und die ganze Familie. Ich drücke euch und freue mich für euch.

    Liebe Grüße, Klothilde

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here