Reisetag von Khura Buri via Chumphon nach Prachuap Khiri Khan

0

Der erste Bus ex Khura Buri ging erst gegen 11:30 Uhr. Wir haben uns dazu entschieden an diesem Tag nur eine Teilstrecke zu fahren. Wenn uns etwas zur Verfügung steht, ist es Zeit. Vor der Abfahrt ging es erstmal auf eine Nudelsuppe zu Nudel-Norbert. Mit leichter Verspätung ging es dann erstmal nach Chumphon. Übrigens, die Langnasen „ dürfen „ immer ganz hinten sitzen. Da haben wir schön viel Platz, wackelt aber auch am meisten. Den wahren Grund dafür werden wir noch rausfinden 😉 Gegen 16:00 Uhr erreichten wir Chumphon. Die Unterkunft war – ein großes Dankeschön an die Reiseleitung – schnell gefunden. Eine tolle Unterkunft mit Warmwasser.  Wir besuchten den Nachtmarkt zur Nahrungsaufnahme und kehrten pappsatt in unser Hostel zurück ( Hostel „ @ Night „ THB 590,00 ). Am nächsten Tag ging es dann per Minibus ( THB 180,00 ) von Chumphon nach Prachuap Khiri Khan. Das Busterminal erreichten wir gegen 13:00 Uhr. Mit einem Tuk Tuk ging es dann erstmal Richtung Strand. Dort angekommen ging es dann mal wieder auf Suche nach einer Bleibe. Das war gar nicht so einfach, denn der Ort scheint ziemlich ausgestorben zu sein. Viele Unterkünfte aus dem Reiseführer waren entweder geschlossen, nicht mehr vorhanden oder einfach zu teuer. Der Ort auf den ersten Blick, auch wie im Reiseführer beschrieben, super entspannt, toll am Meer gelegen mit einer langen Promenade. Hier kann man es aushalten. Wetter nicht so toll, aber damit müssen wir jetzt mehr und mehr rechnen. Nach einer etwas längeren Suche nach einer Unterkunft sind wir dann in einem fetten Hotel gelandet. Die haben gerade Promotion Tage und wir mieteten uns für 3 Nächte ein, tolles Zimmer mit Klima , Warmwasser und Balkon. Auch nicht viel los hier, aber der Thai betreibt auch gern mal „ Helikoptertourismus „ —> Spät einchecken und am nächsten Tag morgens gleich wieder los. Der Sinn hat sich für uns noch nicht erschlossen 😉 

Vorheriger ArtikelNationalpark Koh Surin – Unsere Tage im Paradies
Nächster ArtikelUnsere Tage in Prachuap Khiri Khan

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein