Unsere Tage in Gunsan ( Watt und Strand ) und das Meeres Museum

0
Im Watt

Ja was macht man bei so heiß/schwülen Temperaturen ? Man bewegt sich langsam, hält sich vornehmlich im Schatten auf und geht ans Wasser. Das haben wir dann auch gleich umgesetzt. Das war auch der Grund weshalb wir nach Gunsan sind. Also ab in den Bus bzw. Taxi und erstmal zur Doppelmutzi Insel nach Sunyudo. Dort verbrachten wir den ganzen Tag an diversen Stränden und testeten zum ersten Mal das Wasser. Den nächsten Tag verbachten wir dann im Marine Biodiversity Museum. Eine tolles Gebäude mit einer klasse Ausstellung. Hier kann man schon als kleines Kind lernen mit der Marinen Umwelt umzugehen. Nach dem Museum ging es nochmals an den Strand zu einer kleinen Wattwanderung inkl. einem weiteren Skywalk. Am Nachmittag verabschiedeten wir uns von Sun, die sich wieder auf nach Daegu machte. Toll, dass wir uns nochmals sehen konnten Sun !!!! Wir sehen uns dann demnächst irgendwo auf diesem Planeten 😉

Vorheriger ArtikelReisetag von Jeonju nach Gunsan ( Railway-Market und die Briefkastenstraße )
Nächster ArtikelReisetag von Gunsan zum Daecheon Beach ( Boryeong )

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein