Puebla mit seinen gerade mal 1,5 Millionen Einwohnern, fast ein Dorf im Gegensatz zur Mega Metropole Mexiko City. Auch im Puebla war unser Ziel zunächst der “ Zocalo “ Das lässt sich einfach als Ziel aussprechen und rund um das Zentrum befinden sich in der Regel die Hotels und Hostels. Nach einer 2 stündigen Suche mieteten wir uns im “ Virreyes “ ein. Ein schönes großes Zimmer mit zwei Betten, eigenem Bad mit Warmwasser und einer super großen Gemeinschaftsterrasse. Und das alles zu einem Preis von MEX 320,00 / EUR 16,00 pro Nacht und Doppelzimmer. Lediglich zehn Minuten vom historischem Stadtkern entfernt, der ideale Standort um den Ort zu erkunden sowie die umliegenden Sehenswürdigkeiten zu besuchen.  Stadt, Menschen, Essen genossen wir in vollen Zügen. Wir ließen uns davon nicht beirren, dass unsere Nachbarn schon nach ein oder zwei Nächten das Hotel wieder verliessen. Wir haben den Schneckengang eingelegt und entspannt genossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here