Auf Caye fahren – bis auf wenige Ausnahmen – nur Golf Carts. Ziemlich geil und entspannt. Unser Tipp dazu an die Locals, stellt doch bitte alle auf “ Elektro “ um, Danke ! Auch wenn Caye auf den ersten Blick sehr touristisch aussieht – ist es auch – gibt es dennoch ein paar schöne relativ einsame Ecken hier. Wie zum Beispiel unsere Unterkunft “ Ignacios Cabins “ Sehr schön gelegen, günstig und genau das richtige für uns. Auch wenn die Meinungen sehr unterschiedlich sind, Ignacio + Familie sind tolle Gastgeber ( Für uns genau richtig, weil wir nicht täglich in unnütze Gespräche verwickelt wurden. Die Gäste wurden weitestgehend von Ignacio + Familie ignoriert ). Das beste Beispiel, die Miriam und der Uli aus Augsburg. Uli erkundigte sich bei uns über die Preise etc und versuchte bei Ignacio für die nächsten Tag eine Unterkunft zu buchen. Irgendetwas hat in der Chemie nicht gepasst und die beiden wurden von Ignacio vertrieben ( lt. einem Internetportal kam es auch schon öfter – inkl. Einsatz der Machete – vor ).

Naja egal, auf unseren Balkonen / Terrassen verbrachten wir tolle Abende zusammen mit den beiden. Miriam und Uli auf Urlaub in Belize unterwegs, waren eine tolle Abwechslung für uns. Klasse Humor und für Urlauber schon sehr entspannt.

Regelmäßig haben wir unseren Aufenthalt auf Caye verlängert. Geplant war ja nix aber gefühlt wollten wir dort nicht so lange bleiben.  Wir verbachten super tolle Tage mit Essen, Lesen, Cuba Libre trinken, mit Miriam und Uli schnacken, Baden, Sonnen und einfach mal die Seele baumeln lassen. Ach ja, das Meer. Ein toller Ausblick, viel schöner als Lindenstrasse schauen. Was ist schöner als jeden Tag unsere Gäste begrüßen zu können. Da waren die Pelikane, die zum greifen nahe an unserem Bungalow vorbei flogen, Leguane besuchten uns auf der Terrasse, unser Freund der Hund “ Diggeldaggel “ kam regelmäßig zum relaxen vorbei, am Morgen sahen wir “ springende “ Rochen im Meer und vieles vieles Mee(h)r. Ein guter Platz zum glotzen !

Caye, wir werden Dich nicht vermissen aber blicken gern zurück auf eine tolle Zeit. Warum werden wir Dich nicht vermissen…..? Ganz einfach, denn wir werden noch viele viele genauso schöne Plätze – oder noch schönere – auf unserer Reise besuchen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here