Mit dem Erwerb des UNESCO Tickets kann man sich in Hoi An 5 Sehenswürdigkeiten anschauen. Wir haben uns das Hoi An Museum angeschaut, eine chinesische “ assembly hall “ der Provinz Fujian / China ( größte ethnische Minderheit in Hoi An – erbaut 1690 ), ein 200 Jahre altes Haus, eine Pagode, sowie die “ Tran Family Chapel “  Da wir wieder einmal mit großer Hitze zu kämpfen hatten, sollte es für diesen Tag genug sein. Natürlich erwähnen wir gern, dass noch einige Absacker – auf unserer super tollen Terrasse – folgten.

Ach ja, unsere Mahlzeiten haben wir meistens in einer Markthalle an einen einfachen Stand zu uns genommen. Wir gehörten nach mehreren Besuchen quasi schon zur Familie ( oder weil wir zu viel bezahlt haben……. ;-)) Man weiß es nicht, ist aber auch egal, denn das war super geil dort.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here