Phantastisch @ Mansuar ( Video )

0

Die Entscheidung zu Fredi + Familie nach Mansuar zu gehen war eine Glanzleistung. Fredi hat zwei intakte Bungalows, die anderen beiden haben Korona nicht überstanden. Die Familie scheint hier am Limit zu leben, denn Fredi bat uns schon mal für den Transport sowie die ersten Nächte zu zahlen. Am nächsten Tag ging’s dann auch gleich auf den Markt. Essen einfach aber super und mit viel Liebe zubereitet (ganz im Gegensatz zum Kordiris). Kurzum und nochmals, super Entscheidung wir fühlen uns hier sauwohl. Die Anlage verfügt zwar über ein ” eigenes ” Riff, dieses liegt aber mehr oder weniger in der Fahrrinne der Boote. Das ist nicht so schlimm, denn das Dorf Yenbuba – mit Kiosk aber ohne Bier – ist nur 10 Gehminuten entfernt. Bei Ebbe kann man locker am Strand entlang laufen, bei Flut muss man sich durch die Mangroven wurschteln. Das Schnorcheln am Yenbuba ” jetty ” ist super schön, auch wenn hier die Taucher nerven, die hier die Pause verbringen (so wie wir vor drei Jahren 😂😂) . Es ist schon viel voller hier geworden und das ist echt Mist. Fehlt nur noch, dass irgend ne Billigfluglinie Direktflüge ab Europa anbietet…….. Das Dorf Yenbuba ist sehr schön, mega sauber und wirkt sehr aufgeräumt. Die Wege sind schon weihnachtlich geschmückt und aus den Lautsprechern der Kirche kommen bekannte weihnachtliche Klänge. Was haben wir hier noch so getrieben….. – Schnorcheltour mit Fredi + Sohn nach Kri– Schnorcheltour mit Fredi + Sohn nach Sawandarek– Schnorcheltour am Yenbuba ” Jetty “

Direkt an der Anlage befinden sich ein paar Mangroven. Dort hat uns Fredi auch den ” walking shark ” gezeigt. Schöne Tiere, nur tagsüber schlafen die Biester. Ansonsten haben wir die Zeit auf der großen Terrasse mega genossen. Vom auf’s Meer glotzen und die Fische beobachten können wir nicht genug bekommen. Die Entspannung kam auch nicht zu kurz. Rundum waren das 5 tolle Tage bei Fredi und Familie

Videolink: https://youtu.be/GRCvk6NfdGY

Vorheriger ArtikelReiseminuten von Gam nach Mansuar ( Video )
Nächster ArtikelReisetag von Mansuar – mit Schnorchelstopp @ Manta Sandy – nach Arborek

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein