Reisetag von Nusa Penida nach Bali ( Verlängerung Visum )

3

Und plötzlich kam die Nachricht von unserer Visa-Agentur. Termin bei der Imigrasi am 16.08.2022 / 08:00 Uhr. Läuft würden wir sagen. Wir brechen also unsere Zelte auf Nusa Penida ab und machen uns auf den Weg nach Bali. Unseren Boss von Asta House auf Bali haben wir bereits angeschrieben und 2 Nächte dort eingebucht. Auch hat uns der Kollege – der Name will uns einfach nicht mehr einfallen, vielleicht Asta ? – einen guten Kurs zur Abholung von Sanur gemacht. Ja genau, wir fahren dieses Mal nicht nach Padang Bai sondern nach Sanur. Per Schnellboot von Nusa Penida nach Sanur und von Sanur zum Asta House per Taxi. Voll die Touri Nummer, war aber am günstigsten. Tolles Zimmer im Asta House für schmale IDR 160.000 ( @ Manu und Hans, sucht Euch den Kurs selbst raus ;-)). Auf der Suche nach einem Moped kamen wir an einen Einkaufszentrum vorbei. Da wir noch so einiges brauchen, schauten wir da mal spontan rein. Unerwartet und sehr erfolgreich kauften wir Badeshorts, Unterwäsche und Birkenstock. Wir haben natürlich auf viele %%%% geachtet, da wir aber Qualität gekauft haben war es trotzdem ganz schön viel Geld. Für den nächsten Tag haben wir uns dann noch einen Scooter gemietet ( man ist das teuer hier IDR 80.000 ).  Die Menschen sind hier immer noch nett, aber schon viel versauter als auf Nusa Penida. Am Abend noch schön Pauli geschaut ( endlich mal gut und zu 0 gespielt ) und dabei ne kleine Flasche Arak getrunken ( mit Apfelgeschmack ). Da Zeug war natürlich warm und wurde dadurch auch nicht besser……

Oh was war das für eine Nacht, kaum geschlafen. War es der Arak ? Egal auf zur Imigrasi nur ca. 9KM von unserer Unterkunft entfernt. Das ging alles recht fix dort. Photo und Fingerabdrücke genommen, inkl. Wartezeit waren wir in 30 Minuten durch. Also auf zum nächsten Termin, denn wir müssen ja noch die Verlängerung der Visa bezahlen. Wieder gingen Millionen über den Tisch ( IDR 2.800.000 pro Person ). Das war ne längere Fahrt dorthin, man ist das voll hier überall. Wahnsinnig viel Verkehr, dass macht kein Spaß hier. Wir schauten uns noch ein paar Strände an – in Vorbereitung auf den Besuch des Gaebel Clan’s im Oktober – wurden aber bitter enttäuscht. Wir haben ja Bali noch überhaupt nicht bereist, aber wir fragen uns weshalb diese Massen an Menschen hierher kommen ( in diesem Fall nach Canggu ). Wir schieben das ganze mal auf unser alter. Auf dem Rückweg haben wir uns dann noch zwei Trinkflaschen gekauft. Das wollten wir schon ewig machen, um unseren interplanetarischen Fussabdruck zu minimieren. Wieder zu Hause angekommen, ging’s mir nicht gut. Ab ins Bett und wieder fit werden, denn morgen steht ein weiterer Reisetag an.

 

Vorheriger ArtikelNusa Penida – Tembeling Beach + Forest und der Diamond Beach
Nächster ArtikelReisetag von Bali nach Makassar ( Insel Sulawesi )

3 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein