Rückspiel auf Phuket ( natürlich mit Video )

0

Nachdem uns die beiden Bratwürste auf Koh Lanta besucht haben, ging es nun für uns auf Gegenbesuch nach Phuket. Am 19.01.2023 um 08:00 Uhr ging es mit dem Bus los vom KlongDaoBeach Resort nach Phuket. In Phuket Stadt durften wir noch auf einen offenen Bus umsteigen, wir erreichten die Beiden um ca. 15:00 Uhr. Zunächst entledigten wir uns unserer Klamotten in der Fürstensuite von Hans. Das nennen wir mal Luxus, den wir freundlicherweise – für diese beiden Tage – mit den beiden – auf Nass – teilen dürfen. Tja was macht man wenn man sich ein paar Tage nicht gesehen hat, korrekt wir ließen erstmal die Büchsen krachen und genoßen ein spätes Mittagessen. Nach dem Essen ging es auf die Chefsessel eines Lokals in der Bangla Road. Mirko und Hans sind hier schon bestens bekannt ( wie wahrscheinlich schon überall hier ;-). Das ist tolles Kino, fast wie beim Old Seiler bloß völlig anders. Nachdem wir das eine oder andere Bierchen verhaftet hatten, ging’s zur Muddi in die nächste Bar. Die Bangla Road ist so eine Mischung aus Kiez und Khao San Road mit vielen Bar’s, Restaurant, Straßenhändlern und Disco’s. Wir waren gerade gut in Schwung und so feierten rein in Mirko’s Geburtstag. Wir ließen die Nacht bei Döner, Mango Sticky Rice und weiteren Leckereien auf der Terrasse von Hans ausklingen. Am nächsten Tag genossen wir zunächst das reichhaltige Frühstück mit Brot, Salat, Gürkchen, Müsli, Kapern und Co ( also alles was wir sonst nicht bekommen ). Die Entscheidung wie wir den Tag verbringen – natürlich am Pool – war schnell getroffen. Wir litten noch alle Schlafmangel und etwas Schädel. Wir ließen es uns aber nicht nehmen schon früh am Morgen weitere Chang’s zu verhaften. Das häufige ploppen der Dosen war nicht zu überhören ;-). Aus dem Vormittag wurde der Nachmittag es folgte ein leckeres Abendessen bei dem “alkoholfrei” bestellt wurde. Wir versuchten es nochmal beim Lokal de Chefsessel kamen aber nicht so richtig in Schwung. Es folgte nochmals eine Großoffensive auf das Frühstücksbuffet bevor es hieß Tschüß zu sagen. Früh ging es zu Bett für die müde Krieger/Inn. Die Rückfahrt nach Koh Lanta erfolgte per Speedboot. Kein Bock auf die lange Busfahrt. Die Abholung am Hotel – Hans wurde schon wie der nervös weil der Minibus Verspätung hatte – erfolgte gegen 11:00 Uhr, wir ” landeten ” auf Koh Lanta gegen 14:00 Uhr.

Videolink: https://youtu.be/9z1eEbkGnhE

Vielen Dank für die tolle gemeinsame Zeit @ Phuket. Mal schauen ob wir mal wieder die Gelegenheit haben ein Gelage zu wiederholen.

PS: Man ist das ruhig hier auf Koh Lanta

Vorheriger ArtikelUnsere ersten Tage auf Koh Lanta
Nächster ArtikelAnaïs und Quentin @ Koh Lanta

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein