Gern hätten wir noch ein wenig geschlafen, aber wir wollten zeitig in München sein. Der Franz hat uns an unserer Pension abgeholt und zum Fernbusparkplatz nach Ulm gebracht. Vielen Dank an Franz und natürlich an Brigitte, die uns noch ein Lunchpaket mit auf die Reise gegeben hat ( wurde umgehend im Bus vertilgt ). Kurz vor 09:00 Uhr ging es dann nach München, dort wenig später eingetroffen ging es zum Hauptbahnhof wo wir unsere sieben Sachen im Schließfach deponierten. Zusammen mit ca. 18 Millionen weiteren Besuchern ging es dann in Richtung Oktoberfest. Brigitte und Franz hatten uns die alte traditionelle Wiesn empfohlen. Bei schönstem Sonnenschein sollte dann auch die alte Wiesn unser erstes Ziel sein. Dort gab es dann erstmal ne Runde Weizenbier mit einem Riesenbrezel. Bei Fachsimpeleien zum Thema 1860, 1910 St. Pauli und FCB mit unseren Tischgenossen verbrachten wir zwei Bierlängen im “ Herzkasperl “ Danach erkundeten wir das übrige Gelände der Wiesn. Am Nachmittag wurde das Wetter schlecht und es wurde zunehmend voller ( wie auch die Besucher ). Wir verließen das Oktoberfest und gönnten uns in einem kleinen Bierlokal Nürnberger Würstchen mit Sauerkraut und ne’m halben. Am frühen Abend schauten wir uns noch ein wenig die Stadt an bevor es dann zu Silke und Frank ging. Frank mein alter Bundeswehr-Freund musste mal endlich wieder besucht werden. Schon alles viel zu lange her. Schön, dass es spontan funktioniert hat.

Am Abend wurde lecker gekocht und bei Bier, Wein und Schnappes hatten wir einen super tollen Abend zusammen. Leicht angeschwipst ging es dann so gegen 03:30 Uhr ins Bett. Ein Tarzan Schrei so gegen 11:00 Uhr kündigte das Frühstück an. Zum Glück keinen Kater oder ähnliches. Wir schnackten noch ne ganze Weile bis es dann wieder galt Tschüß zu sagen. Unser nächstes Ziel wartete bereits sehnsüchtig auf uns. Also ging es am frühen Nachmittag mit der S-Bahn quer durch München nach Markt-Schwaben. Wir erreichten die Lemmens so gegen 15:00 Uhr.

Vielen vielen Dank für den tollen Abend an die Harmeling Family. Wir freuen uns schön auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch. Vielleicht ja schon bald beim Vorsingen 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here