Letztendlich dröhnte die Musik dann bis 03:00 Uhr morgens. Wir sind das ja schon gewohnt. An Durchschlafen war ja nicht zu denken, aber genug Schlaf haben wir bekommen. Um 08:00 Uhr machten wir uns dann mit dem Taxi Service wieder auf den Weg zum Flughafen. Der Flieger ging dann auch pünktlich um 10:25 Uhr in die Wolken.  Ca. 3 Stunden später waren wir dann bereits in in Dubai. Die 3 Stunden Aufenthalt verdaddelten wir mit Essen und Glotzen. Die letzte Etappe nach Hamburg ging dann auch schnell. Hier ein Filmchen, dort ein paar Rekorde im Kniffeln gerissen, ein paar Drinks und ein gutes Essen und schon waren wir wieder in good old Germany. Also ab zur S-Bahn und über Famila – noch kurz was einkaufen – ab nach Steilo. Die Muddi hatte auch schon ein paar Besorgungen gemachten ( Nochmals vielen Dank für ALLES Muddi ) und somit hatten wir auch noch ne Kleinigkeit zum snacken am Abend. Wir kennen keinen ruhigeren Ort als Steilo. Mal abgesehen davon, dass wir noch Jahre hätten weiterreisen können ist unser Steilo doch ne Runde Sache.

2 KOMMENTARE

  1. Willkommen zu Hause.
    Uns geht es auch immer so wenn wir gerade aus Indien kommen. Man denkt zuerst man ist Tod…kein Input durch Geräusche…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here