Nach 14 Stunden Dauerschlaf standen als erstes die Copacabana sowie der Zuckerhut auf dem Programm. Wir starteten in den Tag mit einem Mittagessen und dann ging es direkt – gleich um die Ecke – zur Copacabana. Ordentlich was los hier, wir genossen das Strandleben bei einem Bierchen. Am späten Nachmittag und pünktlich zum Sonnenuntergang erreichten wir dann den Strand von Botafogo, der mit einem Yachthafen und dem mega Blick auf den Zuckerhut aufwarten kann. Was sollen wir sagen, wir glotzten das Teil einfach nur an bis nichts mehr zu sehen war. Der Rückweg bescherte und noch ein paar tolle Blicke auf die beleuchtete Cristo Statue. Im Apartment angekommen wurde noch fleißig gekocht, ehe wir dann sehr sehr müde in einen tiefen Schlaf gefallen sind.  Ein klasse Tag mit vielen vielen tollen Eindrücken !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here