An manchen Großstädten kommt man einfach nicht vorbei. Während man nicht unbedingt in Kuala Lumpur gewesen sind muss, Manila schon gar nicht, ist Mexico City immer eine Reise wert.  Wir haben satte 7 volle Tage in der aufregenden Stadt verbracht und noch immer nicht alles gesehen. Die Vielfalt an historischen Gebäuden, Museen, das sehenswerte Umland, Bars, Restaurants, Parks, Streetfood, Nightlife, Theater etc ist wohl fast unendlich. Transport und Kommunikation ist einfach ( wenn man eine sprachtalentierte Reiseleitung aus Muggensturm an seiner Seite hat ). Neben den bereits beschriebenen Aktivitäten haben wir folgendes in Mexico City gesehen bzw. unternommen. Erkundung der Stadtteile Roma, Zona Rosa, Stadtwald Chapultepec, Xochimilco, Besuch des Frieda Kahlo Museums.

Wir hatten das Glück bei super Wetter jede einzelne Minute genießen zu können. Unterkunft bei Virry und Adrian war WELTKLASSE. Das wir dann noch Alicia und Ahmed getroffen haben, einfach klasse.

Die Stadt ist einfach zu Fuss, per City – Miet – Fahrrad, Stadtbus oder einem TOP ausgebauten Metro System zu erkunden. Zum Thema Sicherheit….. In den von uns besuchten Stadtteilen haben wir uns immer – auch bei Dunkelheit – sicher gefühlt. Die Präsenz der Polizei ist ziemlich erdrückend, aber das ist ein innenpolitisches Thema… Essen Super, Leute klasse, Vermieter Mega Geil.. Fazit wir kommen gern wieder ( wenns doch nicht so weit weg wäre… )

3 KOMMENTARE

  1. Hello!! Nice to read your stories here (I can read German although I won’t dare to write..) I like the photo of the chilaquiles! Abrazos, Virry and Adrian

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here