Nach einer kurzen Nacht ging es früh hoch. Unser grobes Ziel Andalusien… 😉

Mit der Bahn ging es erstmal zum Flughafen, denn dort wartete unser kleiner Flitzer auf uns. Nach ein wenig Wartezeit ging es dann ab mit dem Opel, Adam zu unserem ersten vagen Ziel Peñiscola. Den Ort erreichten wir am Nachmittag. Ein Hotel direkt am Strand war schnell gefunden. Der Strand super lang und schön, aber die Bettenburgen liegen uns nicht so. Unser Hotel ganz nett, aber völlig überteuert. Am späten Nachmittag machten wir uns am Strand auf in Richtung “ Altstadt “ Dort war es dann schon viel erträglicher. Im Ort fand gerade eine Stier Treibjagd statt. Wieder nicht unser Ding, finden wir echt abscheulich. Wir gönnten uns ein Eis und flanierten ein wenig. Auf dem Weg zurück zum Hotel kehrten wir dann noch in einem Lokal ein. Bei Knochlauchgarnelen, Chipirones und Sangria Liesen wir den Abend ausklingen.

Bei dem Ortsnamen, kam ich ( Winnie ) natürlich nicht drum herum immer mal wieder eine Peñis Cola zu bestellen…. 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here