Was machen wir, wenn wir am Meer sind und sich da auch noch Wale tummeln? Wir suchen uns ein schönes Plätzchen und gucken den ganzen Tag auf’s Meer. Es ist so einfach uns glücklich zu machen 😉 Die Küste in Hermanus ist wirklich super schön. Kein Strand aber das brauchen wir eh nicht. Wir schlenderten ein bisschen an der Promenade lang und hielten immer wieder Ausschau nach Walen. Die ließen auch nicht lange auf sich warten, überall ganz nah an der Küste waren welche zu sehen und sie zeigten sich auch noch äußerst aktiv. Bei einer gepflegten Portion Sushi genossen wir das Schauspiel ( nein, kein Wal-Sushi ). Der Ort an sich mal wieder sehr touristisch und super nobel, könnte auch auf Sylt sein….. Nett, aber wir müssen uns erstmal wieder an diese Art von Zivilisation gewöhnen, zumal die Bevölkerung ein anderes Bild abgibt. Aber es ist, vor allem hier an der Garden Route, schwierig aus dieser Touristenblase zu entkommen und das Land richtig zu spüren. Wir geben unser Bestes! Außer Buckelwale gibt es hier in der Nähe auch noch die gefürchteten weißen Haie zu sehen. Das wäre für uns auch mal wieder was Neues…. Aber wie sollen wir das anstellen? Das Hostel bietet Bootsausflüge inklusive Käfigtauchen an. Aber wir wollen das lieber unabhängig machen und in den Käfig…. Nee, lieber nur vom Boot aus gucken, da ist uns irgendwie wohler! Wir fuhren also in den nächsten Ort nach Gansbaai, dort soll der Hafen sein, von wo die Boote ablegen. Wir wurden nicht fündig…. Hier buchen alle alles vor, außer wir natürlich, für Spontanität und vor allem Unabhängigkeit ist hier nur wenig Platz. Macht aber nix, wir sind ja flexibel. Es ist hier nicht der einzige Ort, an dem man sie sehen kann. Wenn es so sein soll bekommen wir noch unsere Chance. Zurück in Hermanus ließen wir den Abend mal wieder entspannt bei einem Cola-Rum ausklingen.

 

6 KOMMENTARE

  1. Ich konnte auch nicht genug kriegen damals. Aber die Familie wollte auch mal was essen 😂😂. Schreibt doch Kevin nochmal an. Er war ja in Gansbay. Hat die Haie aber nicht gemacht. Aber vielleicht fällt ihm noch was ein. In Knysna gibt es noch eine nicht so touristische Inselwelt. Und bei Port Elisabeth am Fluss ist es auch etwas ruhiger. Auf keinen Fall Durban. Das ist schrecklich.
    Wo es bestimmt ruhiger ist ist in den Drakensbergen. Aber freut euch über eure Zeit. Wir fahren leider gerade zum Flughafen. Grüsse an SA😍

    • Wir sind jetzt in Jeffreys Bay und schreiben ein paar Berichte. Port Elizabeth und Durban machen wir wohl nicht. Dann das erste mal in einen Nationalpark ( Addo )….. Mal schauen wie es und da gefällt 😀

  2. Digga kannst überhaupt nach Auto fahren. Und dann auch noch linksverkehr:-)
    Schöne Gegend. LG + weiterhin viel Spass aus Nordertown

    • Digga moin. Bis jetzt noch keinen Unfall gebaut. Auf den Straßen ist bis jetzt aber auch nix los. Ausser, dass ich mich immer links anschnallen will läuft autotechnisch alles super. Grüße an alle aus Jeffreys Bay 🐳🐋🐬

  3. hoolaa, la Christl y el Winnie –
    hier meldet sich la Uschi aus’m Kempelbarg :-)) Vor etlichen Monaten (!) hat mir „la Üt“ Euren wirklich super blog empfohlen! Ab Mexico bis ca. Guatemala bin ich Euch gefolgt – sporadisch immer wieder reingesehen und mich sehr gefreut über Eure stories und teilweise atemberaubenden Fotos! (Weiß auch nicht, warum ich da nicht schon mal den einen oder anderen Gruß geschrieben habe) Und kaum guckt man mal nicht hin – zack – seid Ihr schon wieder auf ’nem anderen Kontinent zugange…
    Da muss ich mich jetzt aber mal beschweren…. Nee, Scherz, ich bin begeistert darüber, was Ihr so erlebt, und wie Ihr das alles hinkriegt!
    Lasst es Euch weiterhin so gut gehen und passt gut auf Euch auf!
    Ich wünsch‘ Euch gutes Gelingen, bei allem, was Ihr noch so vorhabt!
    Bin fast richtig stolz auf Euch… Liebe Grüße an Euch aus Hamburg
    von Uschi (ex-Kempelbarg/jetzt Heimfeld….)

    • Hola Uschi, das ist aber eine tolle Überraschung 😀 Wie jetzt erst ab Mexico ……. 😋 Da hast Du ja noch einiges vor Dir. Wir hoffen bald mit tollen Tierbildern dienen zu können. Also am Ball bleiben….. Grüße nach HH von Christl und Winnie aus Jeffreys Bay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here