Wir haben so Gut wie lange nicht mehr geschlafen. Heute sollte es früh los gehen, denn wir haben einiges auf dem Zettel. Hunger hatten wir nicht, also packten wir uns nur ein paar Bananen und reichlich Wasser ein und machten uns auf den Weg zum Ausgangspunkt des Walami-Trail, den wir heute wandern wollen. Zumindest die ersten 4 Kilometer, denn danach braucht man eine Genehmigung. Ein toller und recht einfacher Weg, aber trotzdem lief uns bei der Hitze der Schweiß. Wir lassen hier die Bilder sprechen, denn die Natur hier ist unbeschreiblich schön. 

Zurück am Ausgangspunkt fuhren wir weiter zum nächsten Highlight. Eigentlich ja nicht unser Ding, mehrere Unternehmungen an einem Tag zu machen, aber was soll’s, bei drei Wochen und so vielen Highlights muss das eben mal sein. Es ging auf 1000 Meter Höhe zu einem Taglilien-Anbaugebiet. Im August und September ist Blüte- und Erntezeit. Die Felder erstrecken sich über die Berge und leuchten in einem schönen Orange. Und Außenrum die tolle Berglandschaft von Hualien County. Die Blütenknospen werden als Nahrungsmittel verwendet. Wir haben frittierte Lilienknospen probiert. Wir schmeckten mehr lediglich “ frittiert “ die Pflanze kam da ein wenig zu kurz. Natürlich war die Landschaft und die Blümchen grandios, das Verhalten der Asiaten stand dem aber in nichts nach.  Verteilt auf den ganzen Hügeln, Naturfotografen, verliebte im Lilienfeld und unendlich viele Poser. Ein Traum hier zuzuschauen. Auch hier mal wieder nix von Langnasen zu sehen. Am späten Nachmittag machten wir uns dann wieder auf den Rückweg. Wir wollten eigentlich nochmals in die Thermalquellen, entschieden uns dann aber für die klimatisierte Unterkunft. Mal wieder ein toller Tag im schönen Taiwan.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here