Morgens ab in den Bus und nach lockeren 4 Stunden im Sleeper in Mui Ne angekommen. Der Ort sagte mir überhaupt nichts, aber die Reiseleitung hat sich wohl was dabei gedacht. Nach einer guten Mahlzeit auf zur Hotelsuche. Sind dann auch schnell fündig geworden. Diesmal mit Meerblick und Pool, wow. Den Rest des Tages haben wir den Ort unsicher gemacht, Geld abgehoben und in den Pool gesprungen. Am nächsten Tag dann Fett ausgeschlafen und gegen Mittag mal wieder ne Mofa ausgeliehen. Erstmal Richtung Po Shanu Towers bei Plan Thiet. Dann noch an einem super bunten Friedhof vorbeigeschaut und wieder zurück. Das war uns zu heiss……. Es folgte Entspannung, Nahrungsaufnahme und Augen zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here